Heilstation

Durch die Übertragung eines einzigartigen sinusförmigen Schwingungsmusters wird eine sanfte Zellstimulation in Gang gesetzt, welche zu einer Gesamtregulation und Harmonisierung im Körper führt.

Die Heilstation Energy Transmission Generator HC 204 wurde bei der COUFAL AG in Wolfhalden entwickelt. Zwischen zwei Platten, die an Kopf- und Fussende einer Massageliege angebracht sind, entsteht  ein flexibles, hochfrequentes Schwachstromfeld, jedoch keine elektromotorische Kraft (EMK).

Das Besondere daran ist das harmonische Zusammenspiel von ausgewählten Frequenzbündeln, die durch ihre sanfte Übertragung auf den menschlichen Organismus einzigartig sind. Durch die Übertragung eines einzigartigen sinusförmigen Schwingungsmusters wird beim Behandelten eine sanfte Zellstimulation in Gang gesetzt, welche zu einer Gesamtregulation und Harmonisierung in seinem Körper führt und das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte stärkt. Entsprechend lässt sich das Gerät sehr vielfältig einsetzen.                                                              

Es wurden bereits Therapieerfolge festgestellt bei:

  • Allergien
  • Arthrose
  • Asthma
  • Bandscheibenproblemen
  • Diabetes
  • Entzündungen
  • Hautproblemen
  • Migräne
  • Schwindel

Ebenfalls kann das Gerät zur Aktivierung des Stoffwechsels eingesetzt werden, das heisst um Zu- oder Abzunehmen und auch um Altlasten aufzulösen. Wie separat beschrieben kann auch das Rauchen entwöhnt werden, um endliche Nichtraucher zu werden.